Hinter den Kulissen der Berliner Fashion Week

mbfw

Die Berliner Fashion Week ist zwar bereits vorbei, doch trotzdem möchte ich euch meine Eindrücke nicht vorenthalten. Diesmal ist es jedoch eher der Hintergrund, den ich euch näher beschreiben möchte und zum ersten Mal mit Aveda miterleben durfte. Es geht Backstage…

DE:  Ich bin wohl nicht die Einzige, die mittlerweile gemerkt hat, dass es sich auf der Fashion Week viel zu wenig um die Designer und deren Kunstwerke dreht, sondern leider alles viel oberflächlicher gehandhabt wird. Das soll jedoch heute nicht das Thema sein… Es ist viel mehr die Einleitung zu der Arbeit, die hinter einer einzigen Kollektion steckt und die nicht besser vermittelt werden kann, als wenn man hinter die Kulissen schaut. Jedes einzelne Kleidungsstück sorgfältig auserwählt, mit Fleiß zusammengenäht und an einem Model präsentiert, welches vom Teint her am besten dazu passt. Jeder Schritt wird drei Mal kontrolliert, damit auch alles perfekt auf dem letztendlichen Laufsteg sitzt. Eine Kollekion ist eine ganze Reise, die der Designer mit seinen Mitarbeitern geht und welche ihr Finale in einer einzigen Show hat. Deshalb ist es so wichtig als Zuschauer dem Designer den nötigen Respekt zu zollen und nicht seine ganze Aufmerksamkeit seinem Handy zu schenken, nachdem man das beste Foto der Show nun endlich geschossen hat. Leider passiert das immer öfter in den ersten Reihen der Shows, was mich wirklich zum Nachdenken gebracht hat. Stellt euch vor, ihr wärt der Designer und arbeitet ein halbes Jahr auf nichts anderes hin als auf diesen Abend und dann schauen deine selbst gewählten Gäste der Frontrow gerade mal auf zwei Looks und vertiefen sich danach wieder in die nächste Whatsapp-Nachricht. Irgendwie traurig oder?
Umso schöner war es für mich unter den Präsentierteller zu schauen und mich in die “Backstagewelt” zu begeben…
Neben zahlreichen Designer, mit denen Aveda zusammen gearbeitet hat während der Fashionweek, war die spannendste wohl die mit Lala Berlin. Ich durfte bei Lala Berlin Backstage reinschauen, was für mich super spannend war, weil ich noch nie vorher gesehen habe, was hinter den Kulissen stattfindet. Die ersten Einblicke der Kollektion versprachen erdige und natürliche Töne in spannenden und kreativen Mustern. Dies spiegelte sich auch im Styling wieder, denn die Models wurden sehr schlicht und natürlich von Aveda gestylt, was ihre Schönheit perfekt unterstreichte.

Auch ich durfte Teil eines Aveda-Stylings werden und lies mich im Salon am Kürfürstendamm verwöhnen. Es gibt wohl nichts erholsameres, als wenn man zwischen hektischen Tagen der Fashion Week in den Friseursalon gehen kann, eine Hand- sowie Kopfmassage erhält und mit frisch gelockten Haaren den Tag startet.

EN: 

_MG_5154

Lala Berlin AW18 Backstage

Lala Berlin AW18

Lala Berlin AW18 Backstage

collagelala

lala

collage

Dominique @ Aveda Berlin Fashion Week January 2017 (26)

collageaveda

In freundlicher Zusammenarbeit mit Aveda.

Share this Post:

Related Posts